Drucken

Geschrieben von Daniel Kähny

Im Beitrag Ansichtskarten von Adelhausen ANNO DAZUMAL hatte ich eine Sammlung von Ansichtskarten von Adelhausen gezeigt. Inzwischen sind mir ein paar Exemplare von den Nachbardörfern Wiechs, Hüsingen und Maulburg in die Finger gefallen.

Durch Zufall hatte ich die Karte an meinen Urgroßonkel Eduard Kähny von Wiechs nach Adelhausen im Internet entdeckt und wahrscheinlich überteuert gekauft ;-)

In der Karte berichtet sein Vetter Reinhard über die Erfahrung mit dem Pflug, den er bei Eduard gekauft hatte.

"Werther Vetter Eduard,
da ich dachte, dass ihr heute wohl am Heuen sein werdet, so wollt ich Euch in Eurem Geschäft nicht abhalten und probierte heute den Häufelpflug allein. Es ging so ordentlich (...) mit der Heue gemacht, so (...) indessen zeichnet unter freundlichen Grüßen Reinhard Flum".

Eduard Kähny hatte das Handelsgeschäft von seinem Vater Heinrich übernommen (laut Handelsregister offiziell am 28.3.1904)  und verkaufte im Prinzip alles, was man auf dem Dorf brauchte, auch landwirtschaftliche Geräte. Was die größeren landwirtschaftlichen Geräte betrifft, hatte sein Bruder Max Kähny später eine Firma in Maulburg gegründet, die Max Kähny KG, Landmaschinen.


Karte von Wiechs nach Maulburg von 1903


Hüsingen hatte bis in die 1970er zwei Gastwirtschaften, den Sternen und den Hirschen. Die folgenden Karten zeigen diese zusammen mit einem Panorama von Hüsingen. Bei Festen und Jubiläen meiner Hüsinger Verwandschaft waren wir meist in einem der beiden Gasthäuser.


Ansichtskarte von Maulburg um 1903 von Maulburg nach Anvers (Antwerpen) in Belgien

Quellen: Privatsammlung Daniel Kähny